Spargel und Erdbeeren, man kann sie nicht trennen

Spargel wächst hervorragend auf unseren leicht sandigen in ihrer Struktur lockeren Böden. Diese erwärmen Sich im Frühjahr recht schnell, so dass der Spargel gut sprießen kann. So können wir gerade und vorzüglich schmeckende Stangen ernten. Die Spargelsaison beginnt auf unserem Landhof Anfang April mit verfrühten Kulturen und endet an Johanni, dem 24. Juni. Da Spargel eine mehrjährige Kultur ist, benötigt diese den Sommer zum Regenerieren. Im nächsten Jahr können wir dann wieder qualitativ hochwertigen Spargel für Sie stechen.

Traditionell wird gerne nach dem weißen Spargel, der in Dämmen unter der Erde wächst gefragt, aber viele unserer Kunden wissen mittlerweile auch den Grünspargel zu schätzen. Dieser wächst über der Erde und verfärbt sich durch die Sonneneinstrahlung grün. Wir bauen auch diesen mittlerweile erfolgreich an. Grünspargel hat einen herzhaften Geschmack und wird fast gar nicht geschält. Mit weißem Spargel gemischt eignet er sich hervorragend für Spargelsalat, ist aber auch als Gemüse einfach ein Genuss. Grünspargel dünsten Sie am besten in der Pfanne. Spargel wird überwiegend frisch verzehrt. Man kann ihn aber auch gut einfrieren.

Unser Tipp:
Den Spargel schälen und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Wichtig bei der Zubereitung ist, den gefrorenen Spargel ins kochende Wasser geben!

Unser besonderer Service: Wir schälen Ihren bei uns gekauften Spargel gerne gegen Aufpreis.

Sie suchen Kochideen rund um den Spargel, fragen Sie bitte nach unseren Rezepten! Zu unserem leckeren Spargel steht auch die gute Sauce Hollandaise von Lukull zum Einkauf in unserem Hofladen für Sie bereit!

Die Erdbeersaison beginnt unwesentlich später, ab Mitte Mai. Vor spätem Frost schützen wir unsere Erdbeerpflanzen durch den Tunnelanbau. Aber wir haben auch Freilanderdbeeren in unserem Sortiment.

Verantwortlich für das unvergleichliche Geschmackserlebnis der Erdbeere sind Fruchtsäuren, Fruchtzucker und Aromastoffe, die besonders harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Aber auch Festigkeit des Fruchtfleisches und der Saftgehalt sind maßgebend für den Geschmack.

Bei uns erhalten Sie die Clery, eine frühe gutschmeckende Sorte mit festem Fruchtfleisch. Die Elsanta ist unsere Standardsorte. Ihr Fruchtfleisch ist ebenfalls fest und sie ist gut haltbar. Sehr wohlschmeckend ist die Sonata. Ihr Fruchtfleisch ist nicht ganz so fest wie bei der Elsanta. Die Korona ist die süßeste Erdbeere auf unserem Hof und dient dem sofortigen Verzehr. Wir bauen unsere Erdbeeren ausschließlich für unseren Hofverkauf und zur Herstellung unserer  Fruchtbrotaufstriche an.

Unser Tipp:
Erdbeeren lassen sich hervorragend mit Rhabarber, den gibt es in der Saison auch direkt aus eigenem Anbau, Äpfel, Spargel  oder Avocado kombinieren. Mit Milchprodukten lassen sie sich schnell und einfach zu leckeren Speisen verarbeiten.